Willkommen auf unserer Seite
Doppelturnier mit starker Beteiligung und viel guter Laune

Liebe Tennisfreunde,

auch dieses Mal spielte bei unserer Tennisveranstaltung das Wetter wieder einmal mit.....ebenso wie alle Teilnehmer .Zügig belegten die ersten Paarungen die Plätze.
Das schon gut eingespielte Team um Margit, Detlef, Eckhard hat wieder die Basis geschaffen, um einen tollen Tennisspieltag daraus zu machen.
Die von einigen Teilnehmern selbstgebackenen Kuchen schmeckten wieder ausgezeichnet lecker.
Zu Beginn tat sich aber gleich das dringlichste Problem auf...Carsten erledigte es jedoch sofort...er besorgte das fehlende Toilettenpapier (wie Doppel und Mixed) natürlich 4-Leutig.
Dann ging es gleich mit den Spielen los. Eine große Teilnehmerzahl spielte und trainierte sich vor dem Turnierbeginn ein, um auf das kommende Match schon vorbereitet zu sein.
Auf Platz 1 z.B. Damen-Doppel! Margit/Elke Otte gegen Steffi/Georg.
Nach einer Verletzungspause von Margit waren die beiden noch nicht so eingespielt.
Steffi spielte ein gutes und mutiges 1. Match. Es machte viel Spaß, auch wenn Elke immer im Hinterkopf eine Abendfeier hatte, war es sehr schön, dass sie dennoch an den Spielen teilnahm.
Jürgen/Werner gegen Detlef/Joachim hatten ein sehr umkämpftes Match und mussten bei 8:8 in den Tie-break. Auch da sah und hörte man den Spaß, denn gerade Jürgen und Joachim sind nie um flotte Sprüche verlegen.
Bei Eckhard kam gleich zu Anfang die Geschwisterliebe durch...er wollte unbedingt mit seinem Bruder Ulli das erste Match spielen.
Gegen Bernd und Dieter Otte kam ein schönes kampfbetontes Spiel heraus. Eine Gemeinsamkeit der Brüder kam dann in der Pause zu Tage, beide könnten sich zwei "riesengroße Stückchen Kuchen".
An alle zukünftig interessierten Zuschauer und Spieler: der Kuchen allein lohnt schon zu kommen.
Aber es weiß ja jeder.....zu viel Kuchen im Bauch führt nicht immer zu einer besseren Leistung.
Eckhard im Spiel mit seinem Partner Joachim hat das dann wohl in seinem Match gegen Jürgen und Georg zu spüren bekommen, jedoch 2 fantastische Stoppbälle von Eckhard und Joachim konnte Georg (trotz leerem Bauch) nicht erlaufen.
Den Jubel der beiden über ihre gespielten Bälle hat man sicher bis über Leteln hinaus gehört. Carsten zeigte in seinem Spiel mit Georg gegen Jürgen und Detlef seine stetigen Verbesserungen in seinem Spiel (ein Angebot für ihn, bei der Herren 30-Mannschaft zu spielen, liegt wohl schon vor.)
Wie in der Fußball Bundesliga soll es der Königstransfer sein. Detlef überzeugte mit harten Aufschlägen und Grundlinienschlägen, bestätigte sich wieder als sehr guter Doppelpartner, auch wenn seine schnellen Bälle manchmal als Bumerang schneller zurück kamen.
Jürgen spielte wie immer ein sehr hohes Niveau, sehr kontrolliert und hatte das Match auch jeder Zeit im Griff (ich glaube, er spielte auf einen Tiebreak hin.) Elke und Dieter wagten es, als Ehepaar Mixed gegen Bernd und Steffi zu spielen.
Elke hatte ein schmerzhaftes Erlebnis, eine Wespe hatte sie in den kleinen Finger gestochen, hier musste am Ende auch der Tie-Break entscheiden.
Wer glaubt, dass das Doppel spielen als Ehepaar schwer ist, der konnte sich an Bernd ein Beispiel nehmen, der unter den Augen seiner Frau Annette und Tochter Sina spielte. Da sie danach gemeinsam in den Urlaub fuhren, hat er seine Sache wohl sehr gut gemacht. Werner, der seinen Worten nach "als Gast" gekommen war, hat aber im Spiel nicht nur Gastgeschenke verteilt, sondern auch seine Erfahrung ausgespielt. Übrigens...Gäste sind beim TC Leteln jederzeit zum Zuschauen und Mitspielen willkommen. Es war wieder sehr schön, Verlierer gab es wie immer nicht, viele haben sich an diesem Tag verbessert, nicht nur im Spiel, sondern auch beim Kuchenessen oder "quatschen". Alle, die diesmal nicht dabei sein konnten, haben sicher etwas verpasst, aber der nächste Termin steht schon am 07.09.2019. Auf Carsten und Steffi müssen wir leider verzichten: wir fragen nur WAS SOLL DAS…… (Grönemeyer-Konzerttermin)

Also Leute...trainiert schon mal:
1. gesund und fit bleiben
2. Kuchen essen
3. ein bisschen Tennis spielen
4. und viel Spaß mitbringen


Der nächste Termin steht auch schon. Am 07.09. um 10:00 Uhr
Eine Liste zum anmelden liegt im Vereinsheim aus.
Wie immer sind auch Freunde, Nachbarn und Bekannte als Gäste herzlichst willkommen.
Auch nur zum Tennis zugucken, Kaffee und Kuchen probieren und gemütlich zu plaudern.



















































Zelten der Jugendlichen
Doppelturnier
Ferienspiele 2019
Offener Spieletag für alle
Jahresplanung
2019
JHV-2018 im MT
Grünkohlessen
2018
Saisonabschluss mit TuS Eisbergen
Wago I gewinnt
Beachvolleyball-Turnier
TC Leteln e. V.
c/o Mirco Maaßen
Letelner Str. 123
32423 Minden
Tel. 0571 3923311
 Samstag, 21.09.2019
© 2019